Jetzt Kaufen
Jetzt Registrieren
Die Siedler 7

So wird gespielt

Ihr beginnt das Spiel auf einer Karte auf der Ihr zunächst einen Sektor kontrolliert. Die weiteren Sektoren werden von neutralen Gruppierungen oder Euren Gegnern gehalten. Außerdem gibt es noch besondere Sektoren, in denen Euch spezielle Optionen offen stehen. Möglicherweise gelüstet es Euch danach, Euer Königreich zu vergrößern, indem Ihr Euch weitere Sektoren einverleibt.

In Eurem Startsektor befindet sich ein Lagerhaus mit einigen Rohstoffen, ein schwacher General mit wenigen Soldaten und einige Bauhandwerker, die bereit stehen, Euer Königreich neu zu gestalten. Zunächst müsst Ihr es bewerkstelligen, mit Euren begrenzten Rohstoffvorräten die Wirtschaft anzukurbeln. Ihr werdet also Wohnhäuser bauen wollen, um Euren Bürgern Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Des Weiteren stellt Ihr einige Arbeitsgebäude bereit, um Holz und Steine zusammenzutragen, aus denen dann Bretter und Werkzeuge entstehen. Sobald Ihr diese Grundlagen der Wirtschaft in Gang gesetzt habt, könnt Ihr Eure Wirtschaft weiter ausbauen und weitere Güter und Einheiten bereitstellen.

In Die Siedler 7 gewinnt Ihr eine Karte dann, wenn Ihr es als Erster schafft, eine vorgegebene Anzahl an Siegpunkten zu sammeln. Beginnt das Spiel damit, zu untersuchen, wie viele Siegpunkte auf Eurer Karte zur Verfügung stehen und arbeitet eine Strategie aus, mit der Ihr die nötigen Siegpunkte erhaltet, um die Karte zu gewinnen. Sodann solltet Ihr Eure Wirtschaft entsprechend formen und Euch die Siegpunkte sichern. Alternativ könnt Ihr natürlich auch die anderen Königreiche auf der Karte erobern, um zu siegen.
Euch stehen drei Erweiterungszweige zur Verfügung, um die notwendigen Siegpunkte zu erringen: Militär, Handel und Technologie. (Weitere Details findet ihr im Abschnitt « Die drei Zweige des Sieges ».)

Der Militärzweig basiert auf der Ausbildung verschiedener Soldaten, mit deren Hilfe Ihr andere Sektoren einnehmen und feindliche Armeen schlagen könnt.
Der Handel gibt Euch die Möglichkeit mit einem Hafen oder einem Markt auf dem Kartensektor Güter zu tauschen und Euch so eine große unabhängige Wirtschaft aufzubauen.
Die Technologie benötigt Geistliche, die Ihr in verschiedene Klostersektoren aussenden könnt, wo sie an der Erforschung verschiedener Technologien mitarbeiten und so Eure Wirtschaft und Euer Militär aufbessern.

Wenn man davon ausgeht, dass kein Spieler alle anderen eliminiert, wird das Spiel verschiedene Abschnitte erreichen, in denen Ihr eine Wirtschaft aufbaut und expandiert, um die nötigen Rohstoffe zu erhalten und auf die Jagd nach den notwendigen Siegpunkten geht.